[Choose-news] Philipe Rüfenacht - CHOOSE Talk - Tue Aug 29 @ 17h15 - Patente auf Software - Möglichkeiten und Grenzen

Igor Metz igor.metz at glue.ch
Sun Aug 27 20:04:38 CEST 2006


NB. The room, where the talk will be given, has changed. It will take
place in Hörsaal 003.

---
The CHOOSE executive board is pleased to invite you to a presentation by
Dr. Philipp Rüfenacht (Keller & Partner Patentanwälte AG, Bern) on
'Patente auf Software - Möglichkeiten und Grenzen'.

This event is free for all SI-CHOOSE members, even the drinks after
the talk! Non-CHOOSE members are also welcome, and are encouraged to
fill out the membership application form (http://www.s-i.ch/) before
attending the meeting. If you want to know more about CHOOSE and
the events which CHOOSE organises, please visit www.choose.s-i.ch

NOTE: registration for this event is required. Please fill out the
registration form at the end of this e-mail.

------------------------------------------------------------------------

Patente auf Software - Möglichkeiten und Grenzen
================================================

When: Tuesday August 29, 2006

Where: Institut fuer Wirtschaftsinformatik (IWI), Universitaet Bern,
Engehaldenstrasse 8, 3012 Bern, Hoersaal 003

Travel instructions: http://www.iam.unibe.ch/~scg/Resources/Maps/

Speaker
-------

Dr. Philipp Rüfenacht, Patentanwalt, Keller & Partner Patentanwälte AG,
Bern

Agenda
------

17h15 Talk and Q/A. NB. the talk will be in GERMAN!

Afterwards you are invited to a refreshment.

Abstract
========

Die Patentierung von Software ist umstritten. Dies haben kürzlich die
Diskussionen im EU-Parlament gezeigt, welche letztlich ohne greifbares
Ergebnis geblieben sind. Die Fronten zwischen Befürwortern und Gegnern
sind verhärtet: Wo die eine Seite in Software-Patenten einen
Innovations- und Investitionsschutz sieht, werden diese von der anderen
Seite als innovationshemmende Hindernisse und als Machtinstrument
marktbeherrschender Grossunternehmen wahrgenommen.

Dieser Vortrag soll aufzeigen, was heute in Europa einerseits und in den
USA andererseits in Sachen Software-Patentierung bereits möglich ist und
wo die Grenzen der amtlichen Patentprüfung in diesem Bereich liegen.
Welche Möglichkeiten bieten Patente Entwicklern von Software, welche
Risiken können sie darstellen? Im weiteren wird eingegangen auf die
aktuelle politische Situation und auf mögliche rechtliche Entwicklungen
im Hinblick auf den Schutz von Software. Sowohl eine uneingeschränkte
Patentierbarkeit von Software als auch ein allgemeines Verbot von
Patenten auf Software bieten gewisse Chancen, bergen aber auch Risiken
und Abgrenzungsprobleme.

Bio
---

Dr. Philipp Rüfenacht hat an der Universtität Bern in theoretischer
Elementarteilchenphysik promoviert. Er arbeitet seit 2001 als
Patentanwalt bei Keller & Partner Patentanwälte AG in Bern und ist seit
2005 zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt. Im Rahmen
seiner Tätigkeit befasst er sich unter anderem mit Abklärungen und
Patenterteilungsverfahren im Zusammenhang mit computerimplementierten
Erfindungen.


-----------------------------------------------------------------------
REGISTRATION
------------

Please DO NOT reply to this e-mail!
Fill in the form below and sent it to choose AT glue.ch. Thanks.

I want to register for the SOFTWARE PATENTE event.

Name:    ______________________________________

Email:   ______________________________________

Company: ______________________________________

Address: ______________________________________

ZIP/City:______________________________________

Please check:

[ ] CHOOSE member
[ ] JUGS member
[ ] SI member
[ ] Non-Member





More information about the Choose-news mailing list